Peace Out Yoga: Hamburg Lockdown Tales no. 4

Peace Out Yoga Wenn es um Yoga geht, ste­ht das Yogas­tu­dio Peace Out Yoga seit sein­er Eröff­nung syn­onym für den Ham­burg­er Stadt­teil Bar­m­bek-Nord, der sich wie kaum ein ander­er Bezirk im Zen­trum Ham­burgs im Auf­bruch befind­et. Geführt wird Peace Out Yoga von den Yogalehrern Eric Ben­newitz und Eva Sasse. Stu­dio- und Fam­i­lien­grün­dung Eva und Eric hat­ten sich ursprünglich in ein­er von Eric unter­richteten Yogak­lasse ken­nen­gel­ernt und sind seit 2013 ein Paar. Im Dezem­ber 2016 kam ihr Sohn, Kai Noah, zur Welt. Die Eröff­nung des Stu­dios fol­gte direkt einen Monat später im Jan­u­ar 2017. Es gehörte eine Menge Mut dazu, ein Yogas­tu­dio in Ham­burg außer­halb des über lange Jahre gewach­se­nen Yoga-Epizen­trums Schanze, Eims­büt­tel und Eppen­dorf zu eröff­nen. Vom Geheimtipp zur fes­ten Ham­burg­er Yoga-Größe Doch der Mut zahlte sich aus, und ein Geheimtipp blieb Peace Out Yoga nur für eine logis­che Sekunde. Bere­its die offe­nen Klassen zur Eröff­nung sorgten für einen bis heute unge­broch­enen Yoga­­mat­ten-Reko­rd, und der auf­strebende Barm­bek­er Kiez sorgte seit­dem für einen kon­tinuier­lichen Strom dankbar­er Yogis, die zum ersten Mal, auch außer­halb der etablierten Ham­burg­er Yoga-Bezirke, ver­schiedene Yoga Stile auf so einem Niveau genießen kon­nten. Von Vinyasa Flow bis Med­i­ta­tion Mit den Yoga-Schülern wuchs auch das Ange­bot in Barm­bek. Vor … Peace Out Yoga: Ham­burg Lock­down Tales no. 4 weit­er­lesen